Italienischer Kaffeegenuss mit
aromatischem Geschmack und einer verführerischen Crema.

Nach alter Tradition von Hand geröstet
und unter strenger Kontrolle des
giromondo-Qualitätssystems

Finden Sie jetzt Ihren Kaffee von Giromondo

Hochwertiger Kaffee aus eigener Produktion

www.imburgia.de

Giromondo-Logo-100-nero

Die Stärke der brasilianischen Bohnen, die ausgeprägte schokoladige Note des kolumbianischen Kaffees und die Würze aus Indien geben dieser Mischung einen unverwechselbaren, kräftigen Geschmack.

Land: Brasilien, Kolumbien, Indien
Sorte: Arabica 70 %, Robusta 30 %
Profil: Mandel, Nuss, Karamell

Giromondo-Logo-100-soggo

Die erlesene Mischung edelster Arabica- und Robustasorten aus den besten Anbaugebieten der Welt garantiert ein großartiges Geschmackserlebnis.

 

Land: Südamerika, Brasilien, Indien
Sorte: Arabica 70 %, Robusta 30 %
Profil: Schokolade, Nuss

Giromondo-Logo-100-azurro

Die im Gebirge auf 1.500 Meter händische Ernte der purpurroten Kaffeekirsche garantiert den vollen Körper und den unverwechselbaren Geschmack dieses Kaffees.

Land: Indien
Sorte: Arabica 100 %
Profil: Milchschokolade,
Nuss, Karamell

Giromondo-Logo-100-verde

Auf traditionelle Weise im peruanischen Hochland, mitten im Dschungel, wird Arabica-Kaffee im Einklang mit der Natur angebaut. Dieser zeichnet sich mit seinem angenehm aromatischen Geschmack aus.

Land: Peru
Sorte: Arabica 100 %
Profil: Haselnuss, Milchschokolade

Kaffee – der etwas andere Kirschbaum

giromondo_coffee_beans_1000

Kaum einer, der eine Tasse Kaffee genießt, weiß, dass die Früchte der Coffea-Pflanzen Kirschen genannt werden. Und in jeder ‘Kirsche’ stecken zwei Kaffeebohnen, die zugleich Samen des Baumes sind.
Die Farbe der Früchte wechselt während der Reifezeit von Grün über Gelb zu Rot. Eigentlich ist Kaffee ein sechs bis zehn Meter hoher Baum. Doch in den Plantagen wird die Pflanze in Stammhöhe zwischen eineinhalb und drei Metern gehalten. Für die Gewinnung von Kaffee werden im Wesentlichen zwei Sorten verwendet. Robusta und die feinere Arabica.

Wenn Kaffeebohnen ihre Hüllen fallen lassen

giromondo_coffee_prod_1000

Anfangs haben Kaffeebohnen wenig von dem südlichen Temperament, denn wenn sie aus den Kirschen des Kaffeebaums geschält werden, sehen sie zunächst wie farblose Erdnüsse aus. Bei der Verarbeitung verlieren sie einige ihrer Hüllen. Doch zuerst müssen sie sorgsam gepflückt werden. Die roten Kaffeekirschen werden von Hand nach der Picking-Methode geerntet. In der Regel erntet ein Pflücker zwischen 50 und 100 Kilogramm am Tag.

Die Kunst der Aromakomposition

giromondo_coffee_selection-1

Das Mischen ist neben dem Rösten der kreativste Prozess der Kaffeegewinnung. Die Qualität des Kaffees variiert von Ernte zu Ernte. Um diese Schwankungen aufzufangen und dem Kaffeetrinker im Auf und Ab der Ernte eine gleichbleibende Qualität zu bieten, wird gemischt. Eine gute Mischung ist eine Kreation die von Wissen und Erfahrung lebt. Und daher einer ständigen Kontrolle des giromondo Qualitätssystems bedarf.

Die Geburt des Aromas

giromondo-coffee_hand

Bis zu 800 Aroma Stoffe schlummern in einer einzigen Bohne, und nur die Hitze des Feuers kann sie zum Leben erwecken. Dauer und Temperatur des Röstvorganges sind ein feines Instrument, mit dem man den Geschmack des Kaffees steuern kann.

Giromondo gibt es in der 1000g und der 250g Abpackung

Finden Sie jetzt Ihren Kaffee von Giromondo

Hochwertiger Kaffee aus eigener Produktion

www.imburgia.de

Finden Sie auch die richtige Kaffeemaschine auf www.imburgia.de

Finde jetzt deine Kaffeemaschine

OB PROFESSIONAL, ZUBEHÖR oder ersatzteile

www.imburgia.de